Foidal

In der Ausgabe 3/2007 berichtete die Zeitschrift bonjour tristesse
aus Halle an der Saale über die Oi- Punk Band Foidal, formely known as Süffig Würzig mit der für die Band wenig schmeichelhaften Überschrift Nazi- Punks- Fuck off.

Zu dieser Zeit macht sich bonjour tristesse gedanken über das Lied „Aktion-Reaktion“ in dem es nicht etwa um physikalische Zusammenhänge sondern viel mehr um die Heimatverbundenheit der Hallenser Foidalherren geht. Um die geistigen Ergüssen voll und ganz zu genießen entschloss sich bonjour tristesse den Songtext abzudrucken. Und genau das tun wir euch jetzt auch an:

„Deutschland ist ein Jammertal/ Es geht uns allen schlecht/Die Politik ist scheiße/ Nicht zuletzt das deutsche Recht/ Deutschland hat nie was geleistet/ Die deutsche Sprache ist ein Grauß/ Es ist eine Schande deutsch zu sein – warum wandert ihr nicht aus?“

Bis dahin wusste ich gar nicht, was die ZeitungsmacherInnen daran eigentlich auszusetzen haben doch Strophe 2 folgt zugleich:

„Denn das ist unser Land/ Weil wir hier geboren sind/ Doch weht über unser’n Köpfen/ Ein Stark rot-brauner Wind/ Sind wir auch nicht immer glücklich/ Haben wir trotzdem Hirn zum denken/ Von eurer antideutschen Scheiße/ lassen wir uns nicht verrenken!“

Bleibt nur der Refrain zu zitieren und dann haben wir es auch schon überstanden:

„Ihr seid nicht die Weltverbess’rer/ Wie Ihr wahrscheinlich denkt/Ihr merkt noch nicht einmal, dass ihr Deutschland/ An Nazis verschenkt! Wir werden niemals ein Teil eurer Bewegung sein /Auf sollche Kleingeistigen Spinner/Lassen wir uns nichtmehr ein!/Wir werden niemals ein Teil eurer Bewegung sein/ Deutschland mit Scheiße zu beschmieren/ können wir nicht länger tolerieren“.

Schön- deutschtümelei vom feinsten. Und das aus Halle.

Was daran so besonderes ist?

Eigentlich nicht viel. Solche deutschlandgeilen Zonen-Patrioten gibt es ja leider wie Sand am Meer und die restlichen Texte handeln Größtenteils vom Saufen, Ficken und Kacken was nach alter OI- Manier ja auch nichts neues ist.

Jedoch stieß mit Sven „Tommy“ Schwarz nun ein neuer Sänger zur Band. Schwarz ist übrigens Mitgründer der inzwischen verbotenen „Blood and Honour“ Sektion in Sachsen-Anhalt sowie Mitherausgeber der „Blood-and-Honour“-Zeitschrift „The New Dawn“ und Autor der Nazi-Eso-Heftchen „Das Herrenhaupt“ und „Die Tat“, so bonjour tristesse.

Ob sich die Hallenser nun endlich den großen Durchbruch erhoffen? Es scheint fast so. Immerhin spielten sie am 06.09.2008 zusammen mit den alten Herren von Vortex in der Marktwirtschaft in Halle auf.

Soziokulturell gesehen stehen diese Umtriebe in Zusammenhang mit der konstanten Tradition von geografischen Gegebenheiten und interdiziplinärer Subjektwerdung. Oder kurz gesagt: In Halle werden die Doofen nicht alle.

Danke an bonjour tristesse: bonjourtristesse.wordpress.com

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF