“ Viking Blood“ – Teil des Netzwerkes von S.Birl

Nachdem aufgedeckt wurde, dass der Nordahlversand und das dazugehörige Plattenlabel „Heidenkangwerke“ ein Teil des Netzwerkes vom rechtsextremen Wikinger Versandes ist, hat man einfach eine neue Firma gegründet und einen „unverbrauchten“ Geschäftsführer eingesetzt.
Dennoch bleib alles beim alten.
Was sind bei dem angeblichen „Verkauf änderte“, war der Firmensitz und der Geschäftsführer.

Die Hintermänner sind genau die selben geblieben. Nicht nur der Warenbestand ist genau identisch, sondern auch alle „Mitarbeiter“ sind nach wie vor aus dem Umfeld des Wikinger Versands und der Rechtsrock Band „Fadenkreuz“.


Seit Neuestem bietet Viking Blood bei eBay nun auch alle Dienstleistungen von dem uns bestes bekannten „Peter Gärtner“ an, nämlich Textildruck und Werbedruck. Ein weiterer Hinweis darauf, dass Viking Blood nach wie vor die selbigen Leute sind.
Peter Gärtner ist zwar mit eigenem Gewerbe tätig, jedoch in den gleichzeitig auch Mitarbeiter beim Wikinger Versand und es werden die gleichem Räumlichkeiten genutzt.

Siehe auch hier: http://de.indymedia.org/2008/11/231205.shtml

Auf Nachfrage bestätige sowohl „Minas Morgul“ wie auch „Ahnengrab“,dass Viking Blood bzw. Heidenklangwerke nach wie vor zum Wikinger Versand gehören. Beide Bands suchen auch deshalb gerade ein neues Label, weil Sie sich getäuscht fühlten und mit den rechtsextremen Umtrieben ihres Labels nichts mehr zu tun haben wollen.

Es gibt zudem mehrere Berichte in Internetforen, wo Kunden vom Viking Blood einige Wochen/Monate später auch plötzlich Kataloge vom Wikinger Versand übersendet bekommen haben.

Quelle

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF