München: „Hasssänger“ auf dem Tollwood Festival

Wiedereinmal war es einer homophoben Band möglich ein Konzert zu spielen. Auf dem diesjährigen Tollwood, einem der grössten Sommerfestivals in München, konnte die Band T.O.K im Vorprogramm von Nas & Damian Marley auftreten.

Bei T.O.K handelt es sich um eine offen homophobe Band. Ihr Hit chi chi man, mit dem sie 2001 den internationalen Durchbruch schafften und im selben Jahr die offizielle Wahlkampfhymne der konservativen, jamaikanischen Partei jlp war, ruft zum Mord an Homosexuellen auf.

Weiter

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF