23.7.2010: Nazikonzert in Sachsen-Anhalt

Am vergangenen Wochenende konnten in Sachsen-Anhalt ein Fußball Turnier der Naziszene und ein Rechtsrockkonzert scheinbar ungestört von Polizei und Antifaschist_Innen stattfinden. Vor laut Naziangaben 60-80 Kamerad_Innen spielten die NSHC-Bands „Never Silent“ und „Murder in Society“ (sollen u.a. auch „GG Allin“, „Social Distortion“ und „Fleetwood Mac“ gecovert – was die Nazis von heute so alles hören…?).

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF