Staatsschutz prüft Blog aus Detmold

Die „Lippische Landes-Zeitung“ berichtet folgendes:

Detmold (sk). Der Bielefelder Staatschutz hat sich einige rechte Internetseiten vorgenommen, die mutmaßlich strafrechtlich relevanten Inhalt transportieren. Die Urheberschaft könne im Zusammenhang mit ostwestfälisch-lippischen Gruppierungen wie den so genannten „Freien Kräften Detmold“ stehen, sagte Kommissariatsleiter Rudolf Frühling.

„Wer dahinter steht“, so Frühling, „wird derzeit ermittelt.“ Insbesondere hat die Polizei dabei aktuell einen Youtube-Kanal im Blick. Das sei ein Prüf-Fall samt eines laufenden Ermittlungsverfahrens – für einen Schriftzug werden „SS“-Runen verwendet, die eine Lippische Rose einfassen, und im Hintergrund läuft Rechtsrock. Hier, so Frühling, gehe es somit um die Verbreitung sogenannter verfassungswidriger Propagandamittel.

Weiter
Siehe auch: Braune Webseite auf den Index?

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF