Konzerte der Grauzonen-Band „Frei.Wild“ in Würzburg, Zürich und Berlin

Das „A.I.D.A“-Archiv berichtet:

Die Band „Frei.Wild“ kündigt ein Konzert in der „(großen) Posthalle“ Würzburg (Bahnhofsplatz 2) an. Ab 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) wollen die Musiker aus Südtirol dort auftreten. Die kommerziell erfolgreiche Gruppe „Frei.Wild“ singt, parallel zur Selbstbezeichnung als angeblich „unpolitisch“, völkisch-nationalistische Texte. Mehr Infos zu „Frei.Wild“ gibt es in diesem aktuellen Artikel des „Antifaschistischen Infoblatts“ (AIB) bei a.id.a.

Außerdem sollen „Frei.Wild“ am 6.3.2011 im „Volkshaus“ in Zürich (Schweiz) und am 12.3.2011 im „Columbia Club“ in Berlin unter dem Motto „Ladies Night“ auftreten.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF