Magdeburg: NPD-Kandidat in „Festung Mark“ angestellt?

Ein Bericht auf „Indymedia“ schildert ganz gut, dass es Nazis auch zunehmend gelingt im Bereich der elektronischen Clubkulturen als Türsteher oder auch als Gäste Fuß zu fassen. War dieses Phänomen in den 90er-Jahren hauptsächlich im aus Holland kommenden Gabba-Techno-Bereich anzutreffen, so finden sich Nazis heutzutage auch in fast allen allen anderen elektronischen Jugend(sub)kulturen. Wenn sich dieses Milieu dann auch noch über Türsteherjobs oder Verstrickungen zum örtlichen Hooligan-/Rocker- und Zuhältermilieu breitmacht und sich auch den entsprechenden Schutzstrukturen (Hools bis Rocker) bedienen kann, dann wird es wirklich verdammt gefährlich!:

NPD Kandidat verwehrt Jugendlichen den Zutritt zur Elektro-Party!
Andy Knape als Türsteher in der Festung Mark Magdeburg!

Wer ist Andy Knape?

Andy Knape ist im aktuellen Wahlkampf eine schillernde Persönlichkeit der NPD in Sachsen-Anhalt. Jung, dynamisch, redegewant, konsequent und mutig, so würde er gern wirken. Doch die Komplexe des zu klein geratenen JN-Vorsitzenden müssen scheinbar kompensiert werden. Immer wieder sucht er die Öffentlichkeit in einem jugendlichen Umfeld. Sei es als Macher und Redner auf Demos oder Mobilisierungsvideos der JN auf Youtube. So zum Beispiel beim diesjährigen Naziaufmarsch in Magdeburg am 15 Januar 2011. Bundesweit ist er im Ordnerdienst der NPD tätig. Aber auch bei öffentlichen Veranstaltungen wie Fußballspielen des 1. FCM oder größeren Parties in Magdeburg ist Andy des öfteren anzutreffen.
Was ist Passiert?

So auch letzte Woche Samstag, den 26 2.2011, in der Festung Mark. „Festung Mark“, die Kulturfestung für Magdeburg wie sie sich selber nennt, ist ein bekannter kultureller Treffpunkt. Neben Elektro und Drum`n Bass Parties und Konzerten jeglichen Genres gibt es dort auch Ausstellungen und Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Themen. Durch diese vielfältigen Angebote und die zentrale Lage in Magdeburg ist die Festung Mark nicht nur ein Anlaufpunkt für Studenten und Jugendliche. Am 26.02.2011 präsentierte der Club „Diamant Brauerei“, bekannt für seine Schranzparties, in Magdeburg.in der Festung Mark „Tiefschwarz“. Tiefschwarz ist ein deutsches Produzenten- und DJ-Team im Bereich der elektronischen Musikszene, das aus den beiden Brüdern Alexander und Sebastian Schwarz besteht. Bekannt sind Tiefschwarz auch durch ihre vielen Remixarbeiten. Darunter sind Produktionen von Jam & Spoon, Earth, Wind & Fire sowie Mousse T.s Hit Horny. Dementsprechend war auch der Andrang groß. Ebenso groß war allerdings die Enttäuschung mehrer jugendlicher Partygänger, als sie neben dem bekannten Schläger Florian Behrens zusätzlich den aktuellen NPD Kandidaten für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt erblickten, Andy. Knape war der offizielle angestellte Türsteher in der Festung Mark Vielen Besuchern war nicht klar wer da vor ihnen stand und so gab es kaum Beschwerden oder Probleme am Einlass.

Weiter

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF