„Deutsche Stimme-Pressefest“ – NPD schmiedet „Neonazi-Festival“

Das Internetportal „Endstation Rechts“ berichtet:

Über zwei Tage erstreckt sich in diesem Jahr das „NPD-Pressefest“, mit Familien-Camping und über zehn Neonazi-Bands steuert man auf ein Festival-Feeling hin. Doch während es der NPD vor allem um die Bindung zu den freien Kameradschaften geht, wird in einschlägigen Forum vor allem ein Thema heiß diskutiert: Alkohol.

Über eine ganze Seite bewirbt die NPD in der aktuellen Ausgabe ihres Parteiorgans, der „Deutschen Stimme“, das Pressefest am 1. und 2. Juli. Neben zwölf Solokünstlern bzw. Rechtsrock-Bands und vielen Rednern aus In- und Ausland werden auch politische Informationsstände und Verkaufsstände angekündigt. Zudem orientiert man sich offensichtlich an der in der letzten Zeit äußerst aktiven Festival-Kultur in Deutschland. So wird es u.a. einen abgegrenzten Kinder- und Familienbereich geben, der ausschließlich den Familien vorbehalten ist. Dort erwartet den potentiellen Nachwuchs Hüpfburg, Fußballtorwand und weitere Spiele.

Weiter
Siehe auch: [Ostsachsen] Neonazistische Großveranstaltung

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF