Internationales Neonazi-Konzert

Der „blick nach rechts“ berichtet:

Slowenien (Ljublana) – Am 29. Oktober feiert „Blood&Honour Slowenien“ sein 10-jähriges Bestehen. Dazu findet am morgigen Samstag ein Musikfestival mit Bands aus dem Ausland statt.
Angekündigt sind Szene-Bands aus England („Brutal Attack“ und „Whitelaw“), Frankreich („Frakass“) sowie Deutschland („Division Germania“ und „Rotte Charlotte““).

Die 1980 gegründete Band „Brutal Attack“ ist die älteste „White Power“-Band. Die Combo um den Sänger Ken McLellan spielte 2010 beim Pressefest des NPD-Verlags Deutsche Stimme im sächsischen Jänkendorf auf. „Whitelaw“ grölt in ihren Songs „Adolf Hitler – Sieg Heil“. Die beiden britischen Bands zählen zum internationalen „B&H“-Netzwerk. „Frakass“ aus Lyon, 2004 gegründet, hat zuletzt im vergangenen Jahr die CD „Memoires Acoustiques“ veröffentlicht.

Weiter

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF