26.10.-31.10.2012: Grau – und Braunzonenkonzerte International

An dieser Stelle gibt es rückblickend unsere wöchentliche Übersicht über Konzerte aus der musikalischen Grau- und Braunzone:

Grauzone:

- 26.10.2012: „Lindenhof“/Ellrich: Grauzonenkonzert mit den „Krawallbrüdern“ u.a.

- 27.10.2012: „Live Factory“/Adelsheim: „Feuer & Eis Festival 4″ mit diversen Grauzonenbands wie den „Krawallbrüdern“, „Unantastbar“, „Saitenfeuer“, „BRDigung“, „Hämatom“, „AndiOlliPhillipp“, „Thekenproleten“, „Unherz“, „Explizit“ und „Plan Z“.

- 27.10.2012: „Klex“/Greifswald: „Oi! The Punkrockparty #8″ präsentiert von den „Greifswald Skins“. Es wurde u.a. die Grauzonencombo „Natty Matter“ angekündigt.

- 29.10.2012: „Hirsch“/Nürnberg: Grauzonenkonzert mit den „Krawallbrüdern“ u.a.

- 30.10.2012: „Kesselhaus“/Berlin: Grauzonenkonzert mit den „Krawallbrüdern“ u.a.

- 31.10.2012: „Riders Cafe“/: Grauzonenkonzert mit den „Krawallbrüdern“ u.a.

Braunzone:

- 27.10.2012: Bozen/Italien: „Hardcore Contest“ – NSHC-Festival mit den Nazibands „Green Arrows“, „Ribelli D´Indastria“, „Drizzatorti“, „No Prisoner“, „Blind Justice“ und „Still Burnin´ Youth“.

- 27.10.2012: Ostdeutschland: „RAP´N´Rechtsrock“ – Nazikonzert mit dem NS-HipHop-Act „Enesess“, der Rechtsrockband „SKD“ und „Wiesel & Die Legionäre“ („Blutbanner“).

- 27.10.2012: Gasthof im nordsächsischen Staupitz: „KDM“ präsentiert unter dem Motto „We Love To Entertain Us“ ein NSHC-Konzert welches international vom neonazistischen Musiknetzwerk „Blood & Honour“ beworben wurde mit den Bands „Moshpit“, „Painful Awakening“, „Thrima“ und „Backstab“ (Ungarn).

- 27.10.2012: Ungarn: „Blood & Honour“-Konzert unter dem Motto „Ungarisch-Kroatische Freundschaft“ mit den Nazibands „Kitörés“, „Vanguard“, „Onogur“ und „Strong Survive“.

- 27.10.2012: „Casaggi“/Florenz (Italien): Konzert mit der italienischen Rechtsrockband „Aurora“.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF