Halsbach – Nazitreff versteigert: „Maximalniederlage für Nazis“

Der „Bayerische Rundfunk“ berichtet:

Nach einer Stunde war die Zwangsversteigerung am Amtsgericht Mühldorf vorüber: Das ehemalige Gasthaus Gruber in Halsbach, in dem sich noch bis vor einem Jahr immer wieder Neonazis zu Veranstaltungen trafen, hat einen neuen Besitzer.

Der Halsbacher Johann Obermaier erhielt den Zuschlag. Sein Gebot von 325.000 Euro lag deutlich unter dem festgesetzten Verkehrswert von 530.000 Euro, der vor der Versteigerung des hochverschuldeten Gebäudes festgesetzt worden war.

Verkauf an Nachbar

Halsbacher Gemeinderäte, die bei der Versteigerung anwesend waren, sind überglücklich über den neuen Besitzer der Immobilie. Mit dem Kauf durch einen Einheimischen sei eine große Last von den Halsbachern gefallen.

Weiter
Siehe auch: „Wir wollen wieder Ruhe in Halsbach“

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF