Das Land der Vollidioten: Frei.Wild-Fans beschimpfen falsche Sängerin auf Facebook

Ein paar weitere Lesenswerte Beiträge und Lacher zur „FreiWild“-Debatte:

Viel Aufruhr gab es, weil die Band Frei.Wild für den Echo nominiert wurde. Den Südtirolern wird vorgeworfen, in ihren Texten rechtes und nationalistisches Gedankengut zu verbreiten. Die Bands Kraftklub und MIA. zogen darauf ihre Nominierungen zurück. Das Echo-Kommitee reagierte und machte die Nominierung von Frei.Wild wieder rückgängig. Man wolle die Veranstaltung nicht zu einem Politikum verkommen lassen. Und nun sind die Fans der Patriotenrocker sauer auf die Band MIA. Deren Hasstiraden auf Facebook kriegt aber leider die falsche Sängerin ab.

Die Frei.Wild-Fans starteten einen sogenannten Shitstorm. Die Social Media-Plattform Facebook ist dafür bestens geeignet. Diejenigen, auf die sie so wütend sind, scheinen sie aber offenbar gar nicht zu kennen, denn die Anhänger der Südtiroler Band haben sich im www komplett verlaufen. Statt MIA. bekommt nun M.I.A. die wütenden Kommentare auf ihre Facebook-Seite gepostet.

Weiter

Siehe auch:
Shitstorm der Frei.Wild-Fans gegen falsche Band
http://sphotos-b.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/482806_560979020602229_1264521562_n.png
Noch mehr Lacher findet Ihr hier: Die besten Pro-Frei.Wild Kommentare aller Zeiten
Und die NPD will in Berlin nun in Solidarität mit „Frei.Wild“ eine Mahnwache abhalten: [B] NPD-“Mahnwache“ am 21.03., Messedamm

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF