Weiterer NPD-Funktionär war V-Mann: Behörden vermuten NSU-Kontakte

Der „Freundeskreis Gamma“ schreibt:

Nach dem sächsischen NPD-Chef Holger Szymanski ist nun auch der ehemalige Landtagsabgeordnete Peter Klose aus Zwickau als V-Mann des Verfassungsschutzes aufgeflogen. Brisant an dem neuen Namen: Ermittlungsbehörden rechnen Klose ins NSU-Umfeld, er soll in Kontakt mit den mutmaßlichen Rechtsterror-Helfern André und Susann Eminger gestanden haben.

Worüber GAMMA Anfang Februar zuerst berichtete, gilt nun als bewiesen: Der aktuelle Vorsitzende des sächsischen NPD-Landesverbandes, Holger Szymanski, hat bis 2002 für das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) des Freistaates gespitzelt. Die Leipziger Volkszeitung (LVZ) verwies am Wochenende auf eine so genannte Entpflichtungserklärung, mit der die Zusammenarbeit im März 2002 beendet worden ist.

Das Formblatt trägt die Unterschrift Szymanskis, vergattert die ehemalige Quelle zum Stillschweigen über die bisherige Zusammenarbeit und belehrt ihn über die Gefahr bei Auslandsaufenthalten, bei denen die Dienste “nicht mehr für seine Sicherheit garantieren” können. Szymanski hatte seinen geheimen Staatsdienst spätestens 1998 begonnen, leugnet dies aber beharrlich. Nach dem jüngsten LVZ-Bericht bekräftigte der NPD-Spitzenfunktionär nochmals, er habe “zu keinem Zeitpunkt mit Geheimdiensten zusammengearbeitet”.

Weiter

Bei einer von Klose mitorganisierten Veranstaltung im Oktober 2008 traf sich eine gleichsam illustre “Gesprächsrunde”: FN-Mitgründer Thomas “Ace” Gerlach aus Altenburg, der zeitweise mit der mutmaßlichen NSU-Helferin Mandy Struck liiert war; dann sein Zögling Daniel Peschek von den “Nationalen Sozialisten Zwickau”; Mario Friso, führender Aktivist der “Partei National Orientierter Schweizer” (PNOS) und zeitweise Bandmitglied von “Kraftschlag”; schließlich das langjährige NPD-Bundesvorstandsmitglied Frank Rohleder, der heute in Chemnitz lebt. Zu dem Stelldichein hatte der NPD-Kreisverband Zwickau eingeladen. Der Kreisvorsitzende war kein geringerer als Klose.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF