[Pfalz] Mehrere RechtsRock-Konzerte im August angekündigt

Via „Indymedia Linksunten“:

Im August dieses Jahres finden in der Pfalz gleich zwei Rechtsrock-Konzerte mit namhaften Bands statt.

Bereits im Oktober des letzten Jahres spielte die Lunikoffverschwörung im Rahmen des „Pfalztreffens” in Pirmasens. Dort konnten rund 100 Neonazis nahezu ungestört feiern.

Für den 3. August kündigt Kategorie C einen Auftritt im Raum Kaiserslautern an. Dies dürfte der erste Auftritt der Bremer RechtsRock- und Hooliganband seit Erscheinen ihres neuen Albums „Einer für Alle“ sein. In den vergangen Jahren spielte Kategorie C regelmäßig Konzerte in der Region. Beworben wird der Auftritt bislang nur über die Homepage der Band. In der Vergangenheit organisierte die Hooligangruppe Rot-Front Kaiserslautern mehrere Konzerte mit Kategorie C in der Region.

Für den 17. August lädt der Nationale Widerstand Zweibrücken (NW Zweibrücken) zum 10-jährigen Bestehen zu einem Jubiläums-Konzert in den „Südwesten Deutschlands”. Neben der Lunikoffverschwörung um den ehemaligen Sänger der als kriminellen Vereinigung eingestuften Band Landser, Michael Regener, werden Auftritte der Ü-Band und I.C.1 angekündigt. Bei I.C.1 handelt es sich um ein Projekt der beiden RechtsRock-Bands Carpe Diem (BaWü) und der britischen Blood & Honour-Band Razors Edge. Auch die Ü-Band ist ein um Nebenprojekt aus dem Umfeld der Band Carpe Diem, die hauptsächlich bekannte RechtsRock-Lieder nachspielt und von ihrem Label RACords auch als „hauseigene Coverband“ angepriesen wird.

Weiter

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF