Cottbuser Neonazi-Kickboxer vor Gericht

Markus W., ein ehemaliger Kickboxer, ist kein Unbekannter in Cottbus. Er gehört zur Neonazi-Szene der Stadt und fiel mitsamt seines Kampfsportvereins schon häufiger wegen Volksverhetzung auf. Seit Mittwoch nun steht Markus W. zusammen mit zwei weiteren Männern wegen einer Messerattacke vor Gericht. Dem Verein droht der Ausschluss aus dem Sportbund. (rbb online, taz)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF