Polizei beendet Konzert von Anhängern der rechten Szene

Die Polizei in Tangerhütte hat in der Nacht zu Sonntag ein Konzert mit rund 100 Anhängern der rechten Szene beendet.

Die Veranstaltung sei als private Feier deklariert gewesen, teilte die Polizei in Magdeburg mit. Als die Eigentümerin der Gaststätte von dem Hintergrund erfuhr, trat sie vom Mietvertrag zurück und bat die Veranstalter, das Konzert mit vier Gruppen zu beenden. Die Polizei stellte einige CDs und T-Shirts sicher und nahm eine Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auf.

Quelle

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF