23.5.2014: Kundgebung gegen das Nazizentrum in Leipzig Lindenau

Via „Indymedia Linksunten“:

Am Vorabend der antirassistischen Demonstration durch Leipzig am kommenden Samstag wird in Lindenau eine angemeldete Kundgebung gegen das Nazizentrum in der Odermannstraße 8 stattfinden. Dieser Ort wird mehrmals im Monat von den Nazis als Veranstaltungsraum genutzt und fungiert damit als Dreh- und Angelpunkt der lokalen Naziszene. So fanden dort bereits Rechtsrock-Konzerte, den Nationalsozialismus verherrlichende Vorträge und Buchvorstellungen aber auch der ein oder andere Grillabend mit lokalen Neonazigrößen statt.

„Keine Stimme den Nazis! Weg mit dem Nazizentrum in Leipzig Lindenau!“ Freitag 23. Mai / 18:00 Uhr* / Lindenauer Markt

Orte wie die Odermannstraße 8 sind für Nazis ein willkommener Rückzugs- und Rekrutierungsraum. Dies kann für uns als Anwohner_innen und Antifaschist_innen nur bedeuten, dass wir einen solchen Ort nicht weiter dulden können und den Nazis als Stadteil entschlossen entgegentreten müssen!

Insbesondere nach der JN-Demonstration am Sonntag durch den Stadtteil ist es wichtig die antifaschistische Präsenz hoch zu halten und der NPD wenige Tage vor der Wahl nochmals klar zu machen, dass sie weder in Leipzig/Lindenau noch anderswo willkommen sind. In der O8 soll an diesem Abend ein Vortrag sowie ein Konzert mit dem Liedermacher Fylgien stattfinden zu dem Neonazis aus dem Großraum Leipzig erwartet werden.

Kommt daher zahlreich um 18.00 Uhr* auf den Lindenauer Markt und zeigt den Nazis was ihr von ihnen und ihrem Zentrum haltet!

Antifaschistische Kundgebung in Lindenau „Keine Stimme den Nazis! Weg mit dem Nazizentrum in Leipzig Lindenau!“ Freitag 23. Mai / 18:00 Uhr* / Lindenauer Markt

Ein Herz für Baulücken! Nazizentren abreißen!

*Der Beginn der Kundgebung verschiebt sich von ursprünglich 17.00 Uhr auf 18.00 Uhr!

Quelle

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF