„Wasted in Riesa“: Aktionstag gegen NPD-Blatt Deutsche Stimme mit „Feine Sahne Fischfilet“

„Endstation Rechts“ schreibt:

Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Initiativen, Vereinen und Parteien demonstriert heute in Riesa unter dem Motto „Keine Ruhe für Nazis und Rassisten. `Deutsche Stimme´ zumachen“ gegen die Parteizeitung der NPD. Nachdem das Landratsamt den Protest zunächst in rund einen Kilometer Entfernung verbannen wollte, hob das Verwaltungsgericht diese Auflage auf. Angekündigt ist darüber hinaus ein Konzert der Punkband „Feine Sahne Fischfilet“, deren letzter geplanter Auftritt auf dem Riesaer Stadtfest durch die Stadtoberen untersagt worden war. Zuvor hatte die NPD massiv Stimmung gegen die Rostocker gemacht.

Der Sieg war hart erkämpft. Das Verwaltungsgericht Dresden kippte gestern die vom Landratsamt Meißen erlassene Auflage, dass eine Demonstration gegen den NPD-Parteiverlag Deutsche Stimme nur in einer erheblichen Entfernung über die Bühne gehen dürfe. Die Abschlusskundgebung des Protestzuges, der unter dem Motto „Keine Ruhe für Nazis und Rassisten. `Deutsche Stimme´ zumachen“ stehen wird, sollte in einem Kilometer Entfernung stattfinden. Das Ordnungsamt hatte für seine Entscheidung zuvor lapidar „Brandschutzgründe“ angeführt.

Weiter

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF