Keine Bühne für Nationalisten!

Via „Keine Bühne für Nationalisten!“:

Am 28. und 29. August 2015 soll auf der Freiheit in Schleswig das Baltic Open Air-Festival stattfinden, zu dem mehrere tausend Besucher erwartet werden. Die Headliner des Festivals sind bereits häufiger wegen ihrer Nähe zum rechten Milieu aufgefallen. Das Aktionsbündnis ‘Keine Bühne für Nationalisten’ wehrt sich gegen die Vereinnahmung der Schleswiger Konzertszene durch die Beteiligung “unpolitischer” Bands mit einem rechtsoffenen Besucherspektrum.

Schleswig muss als Standort für Musiker und insbesondere Rockbands attraktiv bleiben: Wir brauchen und begrüßen Festivals mit überregionaler Reichweite, protestieren aber gegen ein fragwürdiges Booking aus wirtschaftlichem Interesse zum Schaden des städtischen Ansehens. In den kommenden Wochen soll diese Seite dem gemeinsamen Interesse der Bevölkerung eine Plattform der Kommunikation bieten und über das Problem der politischen Grauzone aufklären.

Quelle
Siehe auch: „Dumme Schoßhündchen“ wollen Frei.Wild-Auftritt verhindern
„Baltic Open Air“: Nord-Festival setzt auf Rechtsrock-Bands
Politik macht Front gegen „Frei.Wild“

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF