„Patriot Rock“ in Ostböhmen

Der „Blick nach Rechts“ berichtet:

Anreise für ein braunes Konzert steht zwei Rechtsrock-Bands aus Mecklenburg-Vorpommern bevor.

Für die vierte Auflage der Reihe „Patriot Rock“ in Ostböhmen am 13. Juni sind die vor fünf Jahren gegründete Band „Ungebetene Gäste“ (Ostvorpommern) sowie „Painful Awakening“ aus Güstrow angekündigt. Im Raum Pardubice kommen für das Konzert noch die tschechischen Gruppen „Saubande“ und „Violence Station“ hinzu. Letztere Rechtsrock-Band aus Decin wird auch für den 11. Juli in Budweis (České Budějovice) zu einem Konzert mit „Smart Violence“ aus Nordrhein-Westfalen beworben. (hf)

Quelle

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF