15.-31.10.2015: Rechtsoffene Konzerte

Hier unsere Übersicht von rechtsoffenen bis offen rechten Konzerten in der zweiten Oktoberhälfte 2015:

- 15.10.2015: „Ucho“/Gdynia (Polen): „M.A.D. Tourbooking“ präsentiert die rechtsoffene Band „Bishops Green“.

- 15.10.2015: „Alter Schlachthof“/Dresden: Grauzonenkonzert mit den Deutschrockbands „Kärbholz“ und „Die Bonkers“.

- 15.10.2015: „Factory“/Magdeburg: „M.A.D. Tourbooking“ präsentierte die RAC-Kumpels von „The Last Resort“.

- 15.-30.10.2015: „Kopfüber im Club-Tour“ der Grauzonen-Deutschrockband „Serum 114“.

- 16.10.2015: „Plutonium-Club“/Strasskirchen: Grauzonenkonzert mit „Berliner Weisse“ u.a.

- 16.10.2015: „Universal D.O.G.“/Lahr: Rechtsoffenes Konzert mit den „Krawallbrüdern“, „Lammkotze“ und „Wir sind eins“.

- 16.10.-25.10.2015: „Heidenfest 2015“ mit stark rechtsoffenen bis klar rechten Bands: „Die Apokalyptischen Reiter“, „Korpiklaant“, „Skyforger“, „Varg“, „Winterstorm“, „Finntroll“ und „Hämatom“.

- 16.10.2015: „Postbahnhof“/Berlin: Grauzonenkonzert mit den Deutschrockbands „Kärbholz“ und „Die Bonkers“.

- 17.10.2015: „Club from Hell“/Erfurt: „Sound oft he Streets Vol.6“ mit (stark) rechtsoffenen Bands wie „Evil Conduct“, „Bakudan“, „Saints & Sinners“ und „Jenny Woo“.

- 17.10.2015: „HSD Gewerkschaftshaus“/Berlin: Grauzonenkonzert mit den Deutschrockbands „Kärbholz“ und „Die Bonkers“.

- 17.10.2015: „Düwelsüsch“/Rietberg: „Oi! Im Usch“ Vol.1 mit rechtsoffenen Bands wie „Young and Reckless“, „Brusthaartoupet“ und „Fatal“.

- 17.10.2015: „Dr.K.“/Schwerin: Rechtsoffenes Konzert mit „Halbstarke Jungs“, „3/4Noin“, „Abschoi!“ und „Sisyphos“.

- 17.10.2015: „Music Hall“/Innsbruck (Österreich): Rechtsoffenes Deutschrockkonzert unter dem Motto „Herbst Rock Festival“ mit „The Headlines“, „Foiernacht“, „V8Wixxxer“, „Stainless Steel“, „Wiens No.1“ u.a..

- 17.10.2015: „Sägewerk“/Neukirchen: „Krawallbrüdersupportestreffen“ mit den rechtslastigen „Krawallbrüdern“ und der „Martens Army“.

- 17.10.2015: „Maierhof“/Passau: Rechtsoffenes Konzert mit „Lammkotze“.

- 17.10.2015: „Moving Shadows MC“/Finsterwalde: Stark rechtslastiges Konzert mit den „Limited Booze Boys“.

- 17.10.2015: Leverkusen: „8.Leverkusener Onkelznacht“ mit den rechtsoffenen Deutschrockbands „Heilige Dämonen“, „Wir sind eins“ und „Harte Gerade“.

- 18.10.2015: „Monkey´s Club“/Hamburg: Rechtsoffenes Konzert mit „The Last Resort“.

- 18.10.2015: „JC Wegeleben“/Wegeleben: Konzert mit der rechtsoffenen Band „Bishops Green“.

- 23.10.-21.11.2015: „Komm wir tanzen zusammen Tour 2015“ der Grauzonen-Deutschrockcombo „Betontod“.

- 23./24.10.2015: „Club Monopol“/Leiwen: Deutschrockkonzert mit den Bands „Tendenz“, „Delirium“ u.a.

- 24.10.2015: „Festhalle“/Knittlingen: „Rock or Die“ mit den rechtsoffenen Deutschrockbands „Donnerbalken“, „Heilige Dämonen“ und „Vollblut“.

- 24.10.2015: „JAZ“/Rostock: Grauzonenkonzert mit „Berliner Weisse“ und den „Eastside Boys“.

- 24.10.2015: „Rockkulturamt“/Schweiz: „4.Deutschrocknacht“ mit den rechtsoffenen Bands „Herzlos“, „Böhse Bengelz“, „Saitenfeuer“ u.a.

- 24.10.2015: „Factory“/Magdeburg: Rechtsoffenes Konzert mit den „Krawallbrüdern“.

- 24.10.2015: „Der Clochard“/Hamburg: Stark rechtslastiges Konzert mit „Loi!chtfeuer“ und „Schlagabtausch“.

- 24.10.2015: „Volksplatz“/Borna: „La Familia Hässlich“ meets „BOA“ (Borna Open Air) mit diversen Deutschrockbands: „Mental Hospital“, „Störer“, „Schlips & Kragen“ und „Außensaiter“.

- 24.10.2015: „Conne Island“/Leipzig: Mal wieder ein Grauzonenkonzert im vermeintlich linken Laden. Dieses Mal mit der schwedischen Patrioten-Oi!-Band „Perkele“, „Midnight Tattoo“ und den „3Skins“.

- 24.10.2015: „Turock“/Essen: Konzert mit der rechtsoffenen Band „Bishops Green“.

- 25.10.2015: „Dynamo“/Eindhoven (Holland): Konzert mit der rechtsoffenen Band „Bishops Green“.

- 30.10.2015: Trockau: Konzert mit den rechtsoffenen „Heiligen Dämonen“.

- 30.10.2015: „Musigburg“/Aarburg: Rechtsoffenes Deutschrockkonzert mit „9mm“.

- 30.10.2015: „Panic Room“/Essen: „Rudeboys Productions“ präsentierten unter dem Motto „Oi! It´s Dortmund“ die Grauzonencombos „Argy Bargy“ und „Dörpms“.

- 30.10.2015: „JC Wegeleben“/Wegeleben: Grauzonenkonzert mit „Bishops Green“, „Young & Reckless“ u.a.

- 30.10.2015: „Bräuhaus“/Passau: Stark rechtsoffener Balladenabend mit „Franky Flame“ (RAC), „Tim Steinfort“ von „Discharger“ (RAC) und „Jenny Woo“ (Grauzone).

- 30.10.2015: „Musiccenter“/Trockau: „G.O.N.D.-Warm-up-Party“ mit den rechtsoffenen Bands „Wilde Jungs“, „Goitzsche Front“, „Heilige Dämonen“, „Foiernacht“ u.a.

- 30.10.2015: „From Hell“/Erfurt: Konzert mit den rechtsoffenen „OHL“ u.a.

- 30.10.2015: „Gruenspan“/Hamburg: Rechtsoffenes Konzert mit den „Kneipenterroristen“, „Drunken Swallows“ u.a.

- 31.10.2015: „Fiasko“/Kassel: Rechtsoffenes Deutschrockkonzert mit „9mm“.

- 31.10.2015: „For The Lions“/Erfurt: Stark rechtslastiges Konzert mit den „Limited Booze Boys“.

- 31.10.2015: „Alte Parteischule“/Erfurt: „Fort he Lions – Part II“ mit der rechtsoffenen Band “Grober Knüppel“ und den stark rechtslastigen „Limited Booze Boys“ u.a.

- 31.10.2015: Passau: „Halloiweenfestival“ mit diversen rechtsoffenen und auch RAC-Bands: „Discharger“ (RAC), „Superyob“ (RAC), „Thekenprominenz“, „Saints & Sinners“, „Durstige Nachbarn“, „Hawking Thugs“, „Jenny Woo“, „Grumpy Old Men“, „Restrisiko“, „Egoi!sten“ u.a.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF