Musikspektakel für „Skinheads“

Der „Blick nach Rechts“ schreibt:

Erfurt – Am Pfingstsamstag soll in „Mitteldeutschland“ ein Rechtsrock-Konzert aus dem Umfeld der „Hammerskins“ stattfinden.

Für den 14. Mai nächsten Jahres wird aus dem Umfeld der „Hammerskins“ ein Rechtsrock-Konzert in „Mitteldeutschland“ angekündigt, das von den Initiatoren unter das Motto „Skinheads are back in town“ gestellt wurde und damit auch mehr als deutlich die Zielgruppe benennt.

Aufgelistet werden für den Samstag des Pfingstwochenendes insgesamt fünf Bands. Zum Line-up gehören: „Kraft durch Froide“, die vom Neonazi Andreas Pohl gegründeten Rechtsrock-Veteranen aus Berlin, „Faustrecht“, die in der Allgäuer Neonazi-Szene ihren Ursprung hatten und auf mehreren NPD-Schulhof-CDs vertreten waren, „Sturmtrupp“, die seit 1987 existieren und aus dem oberbayerischen Neuburg stammen, „Smart Violence“ aus dem Ruhrgebiet sowie „Treueorden“ aus Österreich. Kurz nach Veröffentlichung des Konzerttermins hieß es bereits, dass die Veranstaltung ausverkauft sei. (hf)

Quelle

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF