Niederländischer PEGIDA-Aktivist: Waffenhändler und Nazifreund

„Berlin rechtsaußen“ berichtet:

Seit November 2014 finden in Deutschland wöchentliche PEGIDA-Demonstrationen statt. PEGIDA ist ein deutsches Akronym für Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes. Migranten, Muslime, Politiker und die Presse werden durch deren Aktivisten massiv kritisiert, die sich selber als harmlose, besorgte Bürger betrachten. Worin besteht der niederländische Beitrag zu diesen Veranstaltungen? Wer ist Ed aus Holland, der als PEGIDA-Teilnehmer bereits häufig das Wort ergriffen hat? Wie ist sein Verhältnis zu Geert Wilders und welche Rolle spielen niederländische Neonazis in diesem Zusammenhang? Kurzum: wie sauber ist PEGIDA eigentlich?

Dieser Gastbeitrag erschien zuerst auf der Webseite der Antifaschistischen Untersuchungsgruppe Kafka am 27.01.2015. Wir danken Kafka und unserem Übersetzer. Alle Schreibweisen wie im Original.

„Ich unterstütze Euch von Herzen. Millionen in Europa unterstützen Euch. Ich bin stolz auf Euch.“ ließ Geert Wilders die Demonstranten am 25. Januar in Dresden wissen. Seine Botschaft an die 17.000 Teilnehmer wurde von Ed aus Holland vorgelesen, einem Niederländer mit Wohnsitz in Deutschland, der regelmäßig als Sprecher bei PEGIDA auftritt.

Weiter

Ed aus Holland, der in Wirklichkeit Edwin Wagensveld heißt, ist nicht der nette, besorgte Bürger, als der er sich darstellt. Ed ist ein „heimlicher Hooligan“. Sein Facebook-Profil zeigt allerlei Likes bei Beiträgen der nazistischen NVU. Außerdem pflegt er zahlreiche Freundschaften zu rechtsextremen Aktivisten aus den Niederlanden, darunter einige aus dem radikalsten Teil dieser Strömung. Die politische Orientierung seiner Facebook-Freunde Jeroen van den Berg (Ulfhednar), Olav Schollaardt (Nationale Sozialisten Niederlande) und Edwin Middeljans (Blood & Honour) lassen darüber keinen Zweifel aufkommen. Als Middeljans ein Foto auf seinem Profil postete, auf dem er zusammen mit Stefan Wijkamp (alias der holländische Hitler) auf einer Neonazi-Demonstration in Remagen zu sehen war, spendierte Wagensveld diesem Foto ein Like.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF