„Freiheitsparty“ mit „White Order“

Der „Blick nach Rechts“ schreibt:

05.07.2016 – Wuppertal – Zwei neue Bands, die dem Rechtsrock zuzuordnen sind, bringen sich mit der Ankündigung eines Konzerts am 16. Juli im Raum Wuppertal ins Gespräch.

Eine der Combos nennt sich „White Order“, die andere „Totschlag“. Auftreten soll auch eine weitere Gastband, die namentlich nicht genannt wird. Dem Ankündigungstext zufolge soll es sich bei dem Konzert am 16. Juli um eine „Freiheitsparty“ für eine bestimmte Person handeln. Demzufolge lässt sich schlussfolgern, dass eine Entlassung aus einer Haftanstalt für einen Angehörigen aus der braunen Szene ansteht. (hf)

Quelle

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • RSS
  • MySpace
  • PDF