Archiv für April 2017

Rechts­Rock-Kon­zert in Pots­dam ge­plant

Quelle: Antifaschistische Recherche Potsdam & Umland

Der Rechts­Ro­cker Sacha Korn kün­digt für den 29. April 2017 ein Kon­zert in Pots­dam an – statt­fin­den soll es im Born­sted­ter Re­stau­rant „Vik­to­ria Eck“.

„Neue Deut­sche Härte“ ist der Be­griff, der Sacha Korns Mu­sik, nach ei­ge­nen Aus­sa­gen, be­schrei­ben soll. Zwi­schen Rock, Me­tal und elek­tro­ni­schen Sam­ples an­ge­sie­delt, tritt der An­fang 40-Jährige mit sei­ner gleich­na­mi­gen Band „Sacha Korn“ – auch „SK“ oder „S.Korn“ – seit 2009 in Deutsch­land und im Aus­land auf.

Für kom­men­den Sams­tag, den 29. April 2017, kün­digt Sacha Korn ein Kon­zert sei­ner Band in Pots­dam an. Als Ver­an­stal­tungs­ort soll das Born­sted­ter Re­stau­rant „Vik­to­ria Eck“ die­nen. Auf­tre­ten sollte zu­dem, so kur­sierte es in in­ter­nen Rechts­rock-Fo­ren, der Ber­li­ner Neo­nazi-Rap­per Pa­trick Kil­lat alias Vil­lain051, der sich vor al­lem mit dem Band-Pro­jekt „A3s­tus“ durch of­fen ras­sis­ti­sche und neo­na­zis­ti­sche Texte in der ex­trem rech­ten Szene ei­nen Na­men ge­macht hat. Vil­lain051 be­warb auf sei­ner Face­book-Seite ein Kon­zert im Raum Ber­lin am glei­chen Da­tum, löschte je­doch mitt­ler­weile den Ein­trag und weist nun auf ein Kon­zert „An­fang Mai in Ber­lin“ hin.

Weiterlesen